Konzerte für JeKi-Kinder

Allgemeines

Konzerte für JeKi-Kinder

vergrößern 06.04.2017 Erstes Konzert der Behnke Stiftung Schule Thadenstraße Mirror Strings (Bild: JeKi Hamburg) In ausgewählten Hamburger JeKi-Schulen finden dreimal im Jahr Konzerte mit Profi-Musikern für die JeKi-Kinder statt. Ziel ist es, das Interesse der Kinder am Instrumentalspiel, am eigenen Musizieren und an der Rezeption einer auf hohem Niveau gespielten Musik weiter zu fördern vergrößern 06.04.2017 Erstes Konzert der Behnke-Stiftung Schule Thadenstraße (Bild: JeKi Hamburg)

Die Konzerte finden in der JeKi-Unterrichtszeit statt und dauern eine Schulstunde. In großen Schulen werden die Konzerte zweimal nacheinander durchgeführt, damit die Hörerschar nicht zu groß wird. Eine Moderatorin führt die Kinder durch das Programm.

Ab 2017: Neue Konzertstaffel der Elisabeth und Karl-Heinz-Behnke-Stiftung

Ab dem Frühjahr 2017 wird eine neue Konzertstaffel für weitere 10 JeKi-Schulen aufgelegt, die jetzt von der Elisa vergrößern 04-2017 Konzert Behnke-Stiftung ReBBZ Altona (Bild: JeKi Hamburg) beth und Karl-Heinz-Behnke-Stiftung unterstützt wird. Erfreulicherweise wird die Organisation auch weiterhin von der Familie von Buiren übernommen, vielen Dank dafür!
Wir freuen uns auf tolle Konzerterlebnisse für die beteiligten JeKi-Kinder!

 

2010 – 2016: Zwei Konzertstaffeln der Dr. E. A. Langner-Stiftung

In den Jahren 2010-2016 hat die gemeinnützige Dr. E. A. Langner-Stiftung in insgesamt 20 Schulen des JeKi-Programms etwa 160 solcher Konzerte finanziert. Sie sind bei tausenden von Kindern auf außerordentlich fruchtbaren Boden gefallen und haben sie – auch vor dem Hintergrund ihrer eigenen Erfahrungen mit den Musikinstrumenten – zu aufmerksamen und kundigen Konzertbesuchern werden lassen.

Eine Gruppe ehren vergrößern 06.04.2017 Erstes Konzert der Behnke Stiftung Schule Thadenstraße Schlussapplaus Blumen (Bild: JeKi Hamburg) amtlicher Mitarbeiterinnen organisierte die Vorbereitung und Durchführung in der Schule, wofür ihnen herzlicher Dank gebührt! Für die Bereitstellung der finanziellen Mittel für diese einmaligen Konzerterfahrungen der JeKi-Kinder sei der Dr. E. A. Langner-Stiftung, für die Organisation der Familie van Buiren hier nochmals aufrichtig gedankt!