ZEIT-Unterrichtsmaterial und Schülerangebote

Der ZEIT Verlag baut das Angebot für Schüler aus. Am 15. September 2010 startete eine eigene Online-Lernplattform und ein Schüler-Newsletter. Über die Lernplattform "ZEIT für die Schule" können sich Oberstufenschüler umfangreich über vielfältige Themenbereiche informieren. Das Angebot umfasst kostenfreie Lehrangebote für den Unterricht: "Medienkunde" sowie "Abitur, und was dann?". Jeweils zu Beginn eines neuen Schuljahres erscheinen beide Unterrichtsmaterialien in neuer, überarbeiteter Auflage. »

 

FAZSCHULE.NET

FAZSCHULE.NET – das Schulportal der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Die Website gibt einen umfassenden Überblick über alle medienpädagogischen Projekte und Aktivitäten der F.A.Z. „Jugend schreibt“, „Jugend und Wirtschaft“, „Jugend recherchiert“ und „Jugend liest“ – das sind einige der Projekte, die die F.A.Z. seit Jahren begleitet. Jungen Menschen werden damit Werte und Nutzen des Kulturgutes Tageszeitung praxisorientiert vermittelt. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Medien- und Themenkompetenzen bei Schülern frühzeitig zu fördern. Das kostenlose Portal FAZSCHULE.NET stellt alle Projekte und Wettbewerbe der F.A.Z. vor und bietet zahlreiche lehrplanbezogene Materialien für den Unterricht. Ergänzt wird das umfassende Angebot durch Nachrichten aus dem Schul- und Bildungssegment, Lehrerabonnements und Schulzugängen zum F.A.Z.-Archiv. »

 

Ringvorlesung

Das Portal e-teaching.org ist ein Informationsangebot zum Themenbereich Lehren und Lernen mit digitalen Medien. Wissenschaftlich fundiert werden Hintergrundinformationen und praxisorientiertes Wissen zur Nutzung digitaler Medien zu Lehr- und Lernzwecken im Portal aufbereitet. Dabei deckt das Portal ein breites Themenspektrum ab. In mehreren virtuellen Ringvolesungen hat man die Gelegenheit, mit eingeladenen Experten und anderen Nutzern von e-teaching.org ins Gespräch zu kommen. Die Gäste stellen im Portal ein Themenpapier vor, das vorab zum Download zur Verfügung steht. Vorangegangene Vorlesungen werden als Aufzeichnungen zur Verfügung gestellt. »

 

1001 Idee

Seit Oktober 2007 ist das Projekt „1001 Idee. Muslimische Kulturen und Geschichte“ des Georg-Eckert-Institutes Braunschweig am Start. Es stehen Interessierten viele Unterrichtseinheiten in fünfzehn verschiedenen Kategorien wie „Alltag“, „Zusammenleben“, „Geschichte“ oder „Religion“ zur Verfügung. Jede dieser Unterrichtseinheiten besteht aus mehreren Texten, die die Leser wissenschaftlich fundiert über das Thema informieren. Ergänzt werden sie durch Audio- und Videosequenzen, Quellentexte und Bilder. »

 

Effizient (Fremdsprachen-)Lernen

In dem von der Europäischen Kommission im Rahmen des EU-Bildungsprogramms COMENIUS geförderten Netzwerk " LTE - Learning and Teaching (Foreign Languages)" arbeiten 16 europäische Länder zusammen, um Wege zu finden, wie effizienter gelernt werden kann. Weitere Informationen: Learning and teaching efficiently. »

 

Freie Lernorte

Im Projekt Freie Lernorte wurden die Vorteile des sinnvollen Medieneinsatzes mit denen des ganztägigen Lernens verknüpft. Auch wenn die Förderung des Projektes durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung am 31.03.08 auslief, die Lehrkräfte der Projektschulen bleiben weiter aktiv. Sie gründen einen Verein „Netzwerk Freie Lernorte“, um die Idee der Freien Lernorte weiterzuentwickeln und sie an interessierte Schulen zu vermitteln. »

 

Vision Kino

Vision Kino – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz ist die bundesweite Serviceeinrichtung für schulische und außerschulische Filmarbeit und eine zentrale Informationsstelle für Lehrer, Schüler, Eltern sowie Film- und Medienschaffende. VISION KINO ist eine Initiative des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Filmförderungsanstalt, der Stiftung Deutsche Kinemathek und der "Kino macht Schule". Einmal jährlich finden die Schulkinowochen statt. »

ausblendeneinblendenKontakt

 

  

Send copy to this e-mail address

Bitte kopieren Sie die URL (beginnend mit http://) aus dem Adressfeld Ihres Browsers hier hinein

Spam protection *

* Pflichtfelder