11. Russischer Schuljahresabschluss

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 11. Juli 2017 um 11 Uhr im Ernst Deutsch Theater statt. Das Vorprogramm beginnt ab 10 Uhr, die Abendveranstaltung am am selben Tag um 19:30 Uhr.

11. Russischer Schuljahresabschluss

Der 11. Russische Schuljahresabschluss steht ganz im Zeichen des 60-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Hamburg – St. Petersburg. Die Stadt St. Petersburg, 1703 von Peter dem Großen als „Fenster nach Europa“ an der Newa gegründet, ist mit ca. fünf Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Russlands und seit 1957 offizielle Partnerstadt der Freien und Hansestadt Hamburg.
Die schulische Veranstaltung richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen aus Hamburg und Umgebung. Das Rahmenprogramm der Veranstaltung widmet sich dem Motto, das in der deutschen Übersetzung „Das Fenster in die Welt/zum Frieden – das sind wir“ lautet. Offenheit und Toleranz jedes Einzelnen schaffen die Perspektive für eine friedliche Welt im Ganzen.
Auch in diesem Jahr gibt es eine zusätzliche Abendveranstaltung um 19:30 Uhr. Auf der Bühne wird das Tanztheaterstück „St. Petersburg – Fenster nach Europa“ der Tanzbrücke Hamburg e.V. in einer aktualisierten Version präsentiert. Eine aufregende Reise mit Tanz und Theater durch die wechselvolle Geschichte der russischen Metropole St. Petersburg. Mehr als 50 Tänzerinnen und Tänzer präsentieren die Faszination der Hamburger Partnerstadt. Als Besucher werden Sie zu einem Ball der Zaren entführt, erleben die berühmten „Weißen Nächte“ an der Newa, spüren den Geist der Oktoberrevolution oder gehen zusammen mit den Verliebten über die zahllosen Brücken dieser traumhaften Stadt. Das inklusive Theaterensemble „Der kleine Prinz“ vom Sacha-Theater Jakutsk unterstützt das Rahmen- und Bühnenprogramm.
Da die Nachfrage in den vergangenen Jahren die Anzahl der Plätze überschritten hat, ist für die schulische Veranstaltung eine frühzeitige Reservierung für Gruppen im Ernst Deutsch Theater ratsam. Karten können unter 040 - 22 70 14 20 oder tickets@ernst-deutsch-theater.de verbindlich reserviert werden. Schülerinnen und Schüler zahlen 5 € inkl. HVV und Garderobe. Begleitende Lehrkräfte haben freien Eintritt. Für die Abendveranstaltung gelten andere Preise, es gibt aber auch Gruppenermäßigungen. Lassen Sie sich dieses Ereignis nicht entgehen.

Downloads