Hamburger Rechentest Klasse 1

Hamburger Rechentest Klasse 1

Bilder von Seiten des HaReTe Klasse 1

 Mithilfe des HRT 1 sollen objektive, vergleichende Aussagen über die Lernstände von Schülerinnen und Schülern im Mathematikunterricht der Grundschule ermöglicht werden. Insbesondere sollen Kinder mit Lernschwierigkeiten und Lernverzögerungen am Anfang der ersten Klasse identifiziert werden. Der HRT 1 soll Hinweise auf mathematische Lernbereiche geben, für die besonderer Förderbedarf sowohl integrativ im Fachunterricht als auch additiv in schulischen Förderangeboten besteht.

Klasse 1: Vorläuferfähigkeiten für den arithmetischen Anfangsunterricht - Fähigkeiten, die die Kinder mitbringen sollten, um das Zahl- und Operationsverständnis im Zahlenraum bis 20 aufbauen zu können.

Es handelt sich hierbei nicht um einen umfassenden Mathematik-Leistungstest zur Lernstanderfassung oder zur Überprüfung der erreichten Bildungsstandards.



Bestellformular