Meereswettbewerb „Forschen auf See“ 2019

Seit 2005 findet jedes Jahr mit großem Erfolg der Meereswettbewerb „Forschen auf See“ für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 9 statt. An Bord des seit über 25 Jahren Erfolgreichen Hamburger Medien- und Forschungsschiffes ALDEBARAN werden Nachwuchsforscher für das Meer als größtes Ökosystem auf dem Planeten Erde und für die Seefahrt sensibilisiert und begeistert. Über sämtliche Medien kann die Öffentlichkeit beim Wettbewerb mitfiebern und die Experimente und Begeisterung des naturwissenschaftlichen Nachwuchses an Bord live mitverfolgen. Der Meereswettbewerb wurde vielfach ausgezeichnet, ein Team wurde 2012 Bundessieger bei „Jugend forscht“, ein weiteres Team hat nach dem Sieg beim Regionalwettbewerb im März 2017 am „Jugend forscht“-Landeswettbewerb teilgenommen.

Meereswettbewerb „Forschen auf See“ 2018


Ziel:

Die jungen Forscherinnen und Forscher beschäftigen sich im Rahmen des einzigartigen Wettbewerbs intensiv mit küstennahen Ökosystemen und Ästuarien, um insbesondere die vielfältigen Zusammenhänge zwischen Menschen und der Meeresumwelt zu entdecken. Der Lerneffekt ist dabei besonders groß, da die Teams ihre eigenen Projekte unter der Anleitung eines erfahrenen Wissenschaftlers an Bord der ALDEBARAN verwirklichen. Die Nachwuchsforscherinnen und -forscher können durch ihr Engagement einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit unserer Meeresumwelt lernen und so langfristig zur Erforschung und Erhaltung dieses Ökosystems beitragen. Die essentielle Rolle unserer Ozeane für das Klima der Erde soll mit dem Wettbewerb sowohl ins Bewusstsein von Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern wie auch effizient in die Öffentlichkeit kommuniziert werden. Die Klima- und Meeresforschung der Zukunft benötigt nicht nur engagierte und talentierte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, sondern auch einen stärkeren Austausch zwischen Forschung und Schulen.

Zeitplan:

  •  1. Februar bis 31. März 2019: Einsendung einer Projektskizze
  • Anfang Mai 2019: Bekanntgabe der ausgewählten Schülergruppen durch die Jury
  • Mitte Juni 2019: Vorbereitungstreffen der Gewinnerteams
  • Juli/ August 2019: Forschungsexpeditionen
  • Oktober 2019: Abgabe Expeditionsberichte/ Abschlusskolloquium
  • Ende Januar 2020: Siegerehrung

Flyer zum Download hier!

Kontaktdaten und rechtlich Verantwortlicher
Frank Schweikert
Vorstand
Deutsche Meeresstiftung
Grimm 12
D-20457 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 32 57 21 0
meereswettbewerb@meeresstiftung.de
www.meereswettbewerb.de

Downloads