PriMa Überblick

Sie lesen den Originaltext

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in leichte Sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in leichter Sprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Übersetzung in Gebärden­sprache. Derzeit können wir Ihnen den Artikel leider nicht in Gebärdensprache anbieten. Wir bemühen uns aber das Angebot zu erweitern.

Kinder der Primarstufe auf verschiedenen Wegen zur Mathematik - Maßnahme PriMa

PriMa ist ein Projekt der Behörde für Schule und Berufsbildung, das einerseits zur Steigerung der Effizienz des Mathematikunterrichts in der Grundschule beitragen und andererseits mathematisch interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler (insbesondere der dritten Klasse) fördern soll.

Federführung Gesamtmaßnahme:    

Prima Logo
© BSB

Kooperationspartner:                        

Teilmaßnahmen

Teilmaßnahme Uni-Projekt
Wissenschaftliche Leitung:   

  • Prof. Dr. Marianne Nolte (Universität Hamburg)

Koordination:

  • Kirsten Pamperien (Universität Hamburg)

Teilmaßnahme Mathe-Zirkel
Koordination BSB Hamburg; MINT-Referat:

  • Brigitta Hering / Claudia Trawny

Teilmaßnahme Qualifizierung von Mathematik-Moderatorinnen / -Moderatoren

MMod 1-19 (1999-2019)
Wissenschaftliche Leitung:   

  • Prof. Dr. Marianne Nolte (Universität Hamburg)
  • Prof. Dr. Günter Krauthausen (Universität Hamburg)

Koordination BSB Hamburg; MINT-Referat:

  • Brigitta Hering / Claudia Trawny