Didaktische Artikel

Texte zur Mathematik Fachdidaktik

Didaktische Artikel Mathematik


Prozentrechnung - didaktischer Aufbau

NameProzentrechnung - didaktischer Aufbau
BeschreibungEine kurze Beschreibung der didaktischen Zusammenhänge und des Aufbaus in den Schuljahren 7 und 8.
Autorin: Bärbel Zweiling
DateinameMaterialien135.doc
Dateigröße35 kB


Zur Planung einer Unterrichtsstunde

NameZur Planung einer Unterrichtsstunde
BeschreibungEine Vielzahl von Leitfragen helfen bei den methodisch-didaktischen Vorüberlegungen zur Planung einer Unterrichtsstunde. Eine besondere Bedeutung bekommt hierbei die Auswahl und Modifikation von Schulbuchaufgaben. Die zuerst allgemeinen Überlegungen werden anschließend am Beispiel der Planung einer Unterrichtsstunde zum Thema Rechenregeln verdeutlicht.
Autorin: Bärbel Zweiling
DateinameMaterialien147.doc


Einrichtung einer Mathematikwerkstatt in der Kooperativen Schule Tonndorf

NameEinrichtung einer Mathematikwerkstatt in der Kooperativen Schule Tonndorf
BeschreibungIn einem Bericht auf der ehemaligen Internetseite der SvS (Selbstverantworteten Schule Hamburg) wird dargestellt, wie zwei Kolleginnen den Unterricht in ihren 5. Klassen durch Organisation und Nutzung einer Mathematikwerkstatt weiterentwickelt haben.


Artikel: "Mathematikwerkstatt und Kooperation am Gymnasium Süderelbe"

NameArtikel: "Mathematikwerkstatt und Kooperation am Gymnasium Süderelbe"
BeschreibungEberhard Findeisen schildert in seinem Artikel Mathematikwerkstatt und Kooperation am Gymnasium Süderelbe, nach welchem Konzept am Gymnasium Süderelbe eine Mathematikwerkstatt eingerichtet wurde.
Der Artikel wurde in der Handreichung quer gedacht ab Seite 57 veröffentlicht.
Autoren: Eberhard Findeisen - u.a.
DateinameMaterialien317.pdf
Dateigröße2.3 MB


Artikel: "Lernen braucht Sprache und Anna-Briefe im Einsatz"

NameArtikel: "Lernen braucht Sprache und Anna-Briefe im Einsatz"
BeschreibungIn dem Artikel Lernen braucht Sprache – Förderung der Lesekompetenz in der Mathematik" stellt Manfred Bergunde seine persönlichen Erfahrungen dar.
Wolfgang Bodtke schildert in dem Artikel "Anna-Briefe im Einsatz" seine persönlichen Erfahrungen mit dem Aufgabenformat der "Anna-Briefe" die Professor Jahnke auf einer SINUS-Tagung vorgestellt hat.
Beide Artikelwurde in der Handreichung quer gedacht ab Seite 4 bzw. S. 53 veröffentlicht.
Autoren: Manfred Bergunde, Wolfgang Bodtke - u.a.
DateinameMaterialien317.pdf
Dateigröße2.3 MB


Schulbuchaufgaben nutzen - Didaktische Leitfragen

NameSchulbuchaufgaben nutzen - Didaktische Leitfragen
BeschreibungEine Vielzahl von Leitfragen helfen bei den methodisch-didaktischen Vorüberlegungen zur Planung einer Unterrichtsstunde. Eine besondere Bedeutung bekommt hierbei die Auswahl und Modifikation von Schulbuchaufgaben. Die zuerst allgemeinen Überlegungen werden anschließend am Beispiel der Planung einer Unterrichtsstunde zum Thema Rechenregeln verdeutlicht.
Autorin: Bärbel Zweiling
DateinameMaterialien146.doc
Dateigröße54 kB


Mathematik quer gedacht

NameMathematik quer gedacht
BeschreibungIn den Jahren von 1998 bis 2007 sind in Hamburg die bundesweiten Projekte SINUS und SINUS-Transfer durchgeführt worden. In dieser Zeit haben sich zuletzt 75 Hamburger Haupt- und Realschulen, Gesamtschulen sowie Gymnasien auf den Weg begeben, die Qualität ihres Mathematikunterrichts weiterzuentwickeln und die Kooperation im Fachkollegium zu intensivieren. In der Handreichung "Mathematik quer gedacht" veröffentlichten Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser ersten SINUS-Jahre ihre Erfahrungen und Ergebnisse.
Autoren: Sinus 2. Welle-TN und -Koordinatoren
DateinameMaterialien317.pdf
Dateigröße2.3 MB